Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Meine Sprache(n) und ich* – Sprachförderung in der Grundschule

Das Thema wird anhand folgender Module präsentiert:

  • wesentliche Aussagen aus der Verwaltungsvorschrift zum Sprachförderbedarf vom 1. August 2008 des Ministerium für Kultus, Sport und Jugend  Baden-Württemberg
  • erfolgreiche Zusammenarbeit mit Migranteneltern
  • wissenschaftliche Aussagen zur Sprachförderung

Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, sich mit der neusten Literatur zum Thema vertraut zu machen. Sie erhalten Kopien zum Thema, die sie in ihrem Unterricht nutzen können.

Fachleiterin Irmgard Ruin-Koch, Durmersheim
Barbara Havlaci-Ludwig

* Ingelore Oomen-Welke: „Meine Sprachen und ich – Inspiration aus der Portfolio-Arbeit in DaZ für Vorbereitungsklassen und Kindergarten“, in: Bernt Ahrenholz (Hrsg.): Kinder mit Migrationshintergrund – Spracherwerb und Fördermöglichkeit, Fillibach Verlag Freiburg/Brsg, 2007, S. 115