Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Berufswegeplanung

Angesichts einer immer komplexer werdenden Arbeits- und Ausbildungswelt kommt es mehr denn je auf die richtige Berufswahl an. Damit Schüler/innen beim Übergang in einen beruflichen Ausbildungsgang die ihrer aktuellen Schul- und Lebenssituation angepasste Wahl eines Ausbildungsberufes treffen können, benötigen sie eine objektive, breite und vor allem realitätsnahe Berufsinformation.

Berufswegeplanung ist Lebensplanung

Über berufswahlbezogene und praktische Inhalte hinaus sind auch Projekte anzustreben, die persönlichkeitsbildenden Charakter haben und auf die Vermittlung von personaler und sozialer Handlungskompetenz zielen. So können an jeder Hauptschule lokale Konzepte entwickelt werden, die der personellen und sächlichen Ausstattung der Schule, der regionalen Wirtschaftsstrukturen und den gesellschaftlichen Bedingungen gerecht werden. Die Hauptschule kann dadurch ihr Profil schärfen und durch die optimale Einbindung in ihr Umfeld ein höheres Maß an Akzeptanz erzielen.

Sie finden auf diesen Seiten folgende Informationen und Umsetzungsbeispiele:

Berufswegeplanung der Kirbachschule Hohenhaslach

Berufswegeplanung der Theodor-Heuglin-Schule Hirschlanden-Schöckingen