Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Individuelle Förderung – aber wie?

Handreichung für Schulleitungen von Werkrealschulen und Hauptschulen

Individuelle Förderung im Unterricht bedeutet für Lehrkräfte

  • sich umfassend mit den individuellen Stärken und Schwächen einer Schülerin oder eines Schülers auseinanderzusetzen;
  • Schülerinnen und Schüler kompetent zu machen, ihr Lernen selbst zu steuern und zu verantworten;
  • individuelle Lernprozesse zu planen, zu organisieren und zu begleiten.

Bei der Umsetzung der individuellen Förderung im Unterricht ist das Konzept "Beobachten - Beschreiben - Bewerten - Begleiten: Lernen im Fokus der Kompetenzorientierung" ein wichtiger Ausgangspunkt.
Mit den hier erhältlichen Informationen werden darüber hinaus Anregungen zur Umsetzung vor Ort gegeben:

Pädagogische Konzepte

Schulorganisatorische Maßnahmen

Unterrichtsorganisatorische Maßnahmen

Schulbeispiele

Diese Veröffentlichung ist nach dem wachsenden Prinzip angelegt. Vorschläge für weitere Umsetzungsbeispiele in den einzelnen Bereichen nehmen wir gerne auf und freuen uns auf Ihre Unterstützung.
In den Downloads der einzelnen Bereiche (Pädagogische Konzepte, Schulorganisatorische Maßnahmen . . .) finden Sie jeweils auf der letzten Seite die Kontaktdaten, um eigene Beispiele einzustellen.

Unser Ziel ist, die vielfältige Schulkultur vor Ort anderen zugänglich zu machen.