Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Von der Theorie zur Praxis — Einführung von CHiK in die Schule

Implementationsansatz

Flussdiagramm Implementationsansatz

 

Anregung und Unterstützung

 

Die Arbeit im Set
(Lerngemeinschaft)

  • regelmäßige Treffen
  • konstante, schulübergreifende Gruppen
  • min. 2 Kollegen einer Schule
  • Begleitung durch einen Wissenschaftler der Projektgruppe und einen Koordinator
  • 2-3 Jahre
  • Es konnten vorhandene Materialien übernommen / verändert oder neue erstellt werden.
  • Unterricht nach CHiK hat Vorrang vor Material- oder Methodenerprobung
  • nach 1-2 Jahren z.T. Ausgründung von „Tochtersets“

Wissenschaftliche Begleitung

 

Schulische Realisierung und empirische Begleitung

Evaluation der Implementationsstrategie und der Unterrichtskonzeption

  • Verändert sich die Qualität des Lehrens und Lernens?
  • Verändert sich die Lernkultur an den beteiligten Schulen?
  • Wird die Konzeption über die ursprünglich am Projekt beteiligten
    Schulen hinaus verbreitet?
  • Wie gelingt die Zusammenarbeit von Forschung und Praxis, in
    Hinblick auf eine erfolgreiche Implementation?

Fördernde und hemmende Implementationsbedingungen