Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Literatur

 

1 Bohl (2001). Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht.
Neuwied, Kriftel: Luchterhand

2 Deutsches PISA-Konsortium (2000). PISA 2000. Opladen:
Leske+Budrich.

3 Kultusministerkonferenz. (2004). Bildungsstandards im Fach Chemie für den Mittleren Schulabschluss
(Jahrgangsstufe 10) - Beschluss vom 16.12.2004.
Neuwied. Kriftel: Luchterhand.

4 Wenck, H. (1979). Sozialerzieherische Wirkung des gruppenunterrichtlichen Schülerexperiments im Fach Chemie, in.: Härtel, H. (Hrsg). Zur Didaktik der Chemie und Physik. Hannover: Schroedel.

5 Demuth (1981). Schülerexperimente im Chemieunterricht (I). Zur Frage der Schülermotivation für das Fach Chemie. Naturwissenschaften im Unterricht Physik/ Chemie 29

6 Hammann (2004). Kompetenzentwicklungsmodelle. MNU 57/4, 196-203.

7 Lunetta (1998). The School Science Laboratory. In Fraser and Tobin: International Handbook of Science Education. Dordrecht (NL): Kluwer Academic Publishers, 249-262.

8 Hammann (2004). Kompetenzentwicklungsmodelle. MNU 57/4, 196-203.

9 Klahr, D. (2000). Exploring Science. The Cognition and Development of Discovery Processes. Cambridge: MIT Press.

10 Melle, Parchmann, Sumfleth (2004). Kerncurriculum Chemie. MNU 3/57, 160-166.

11 Demuth (1981). Schülerexperimente im Chemieunterricht (I). Zur Frage der Schülermotivation für das Fach Chemie. Naturwissenschaften im Unterricht Physik/ Chemie 29, 256-259

13 Bohl (2001). Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht.
Neuwied, Kriftel: Luchterhand.

14 Bohl (2001). Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht.
Neuwied, Kriftel: Luchterhand.