Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Medienpädagogik

Logo
Zur Kalenderansicht

 

Medienpädagogik und Gewaltdarstellungen am Beispiel „Squid Game“

Mittwoch, 01.12.2021, 15:00

Gewaltdarstellungen sind seit jeher ein Teil von Unterhaltungskultur. Durch virale Verbreitungswege können auch Einzeldarstellungen immer wieder große gesellschaftliche Präsenz erlangen – wie derzeit die Serie „Squid Game“. Die Veranstaltung führt knapp in die Serie ein, betrachtet Verbreitungswege und beleuchtet das Themenfeld Medien und Gewaltdarstellung. Im Zuge dieser Betrachtung werden konkrete Handlungsmöglichkeiten zum intervenierenden und präventiven Umgang mit Problemerfahrungen im Unterricht aufgezeigt und diskutiert.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Treten Sie einfach zur Veranstaltungszeit über den Link bei.

Die Veranstaltung endet um 16.00 Uhr.


Zielgruppe: Lehrkräfte, Eltern, Pädagog/-innen und Interessierte

Referenten: Dr. Dagmar Schmidt, Leonie Schollän

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/gdpr/consent?url=https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/dag-mqn-wb7-k7o

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Squid Game - Hype oder Hysterie

Donnerstag, 02.12.2021, 16:00

Die koreanische Netflix-Serie Squid Game ist der popkulturelle Netztrend der Stunde. Der Vortrag geht den Fragen nach, was Squid Game so attraktiv für Kinder und Jugendliche macht, wie Eltern und Erziehungsberechtigte damit umgehen sollten und wie Darstellungen von Gewalt aus Sicht des Jugendmedienschutzes bewertet werden. Darüber hinaus wird das Online-Informationsportal www.medien-kindersicher.de vorgestellt, das Eltern dabei unterstützt, Netflix sowie viele andere Dienste und Endgeräte kindersicher einzustellen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Treten Sie einfach zur Veranstaltungszeit über den Link bei.

Die Veranstaltung endet um 17.00 Uhr.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Eltern, Pädagog/-innen und Interessierte

Referenten: Benjamin Thull

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/gdpr/consent?url=https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/dag-mqn-wb7-k7o

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Medienpädagogik und Gewaltdarstellungen am Beispiel „Squid Game“

Montag, 06.12.2021, 15:00

Gewaltdarstellungen sind seit jeher ein Teil von Unterhaltungskultur. Durch virale Verbreitungswege können auch Einzeldarstellungen immer wieder große gesellschaftliche Präsenz erlangen – wie derzeit die Serie „Squid Game“. Die Veranstaltung führt knapp in die Serie ein, betrachtet Verbreitungswege und beleuchtet das Themenfeld Medien und Gewaltdarstellung. Im Zuge dieser Betrachtung werden konkrete Handlungsmöglichkeiten zum intervenierenden und präventiven Umgang mit Problemerfahrungen im Unterricht aufgezeigt und diskutiert.

 Eine Anmeldung ist nicht nötig. Treten Sie einfach zur Veranstaltungszeit über den Link bei.

Die Veranstaltung endet um 16.00 Uhr.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Eltern, Pädagog/-innen und Interessierte

Referenten: Dr. Dagmar Schmidt, Leonie Schollän

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/gdpr/consent?url=https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/dag-mqn-wb7-k7o

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Medienkulturelle Aspekte der Netflix-Serie Squid Game

Donnerstag, 09.12.2021, 17:00

Wirkung der Rezeption violenter Medieninhalte und Präventionsmaßnahmen bezüglich negativer Folgen von Mediengewalt

Aktuell vergeht kaum ein Tag, an dem die südkoreanische Produktion und ihre Adaption durch Kinder und Jugendliche auf deutschen Schulhöfen nicht in der Presse-Berichterstattung thematisiert werden.

Die Veranstaltung besteht aus einer Einführung in die Serie Squid Game und seine Attraktivität für Kinder und Jugendliche sowie einer medienpädagogischen und ?psychologischen Einordnung, sieht insgesamt aber auch Anteile des gegenseitigen Austauschs der Teilnehmer:innen vor. Dabei werden zwei grundlegende Ziele verfolgt: Zum einen sollen Pädagog/-innen/Eltern grundlegendes Wissen über Squid Game im Sinne von Medienkunde und ?kritik (nach Baacke) erhalten, die ihnen Analysekompetenz für Darstellungen gesellschaftlicher Prozesse in zeitgenössischen Serien vermittelt und sie zudem befähigt, auf Augenhöhe mit den Schülerinnen und Schülern zu kommunizieren. Zum anderen sollen Lehrkräften/Eltern Grundkenntnisse der Medienwirkungsforschung und Medienpädagogik vermittelt werden, damit sie ihre Schüler/-innen und Kinder begleiten können in ihrer Auseinandersetzung mit violenten Medieninhalten.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Treten Sie einfach zur Veranstaltungszeit über den Link bei.

Die Veranstaltung endet um 18.00 Uhr.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Eltern, Pädagog/-innen und Interessierte

Referenten: Michael Mosel

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/gdpr/consent?url=https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/dag-mqn-wb7-k7o

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

 

Eine Anmeldung zu dieser / diesen Veranstaltung/en ist nicht notwendig. Betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Einführung in die Nutzung von BigBlueButton (BBB)