Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Wunschkurse

Was ist ein Wunschkurs?

Ein Wunschkurs ist ein auf die Bedürfnisse von einzelnen Schulen ausgerichteter Lehrgang. Dieser soll die Schulen bei ihrer inneren Schulentwicklung (z. B. Methodentraining bzw. -curriculum, Erarbeitung eines Schulprofils etc.) unterstützen. Dabei ist auch die Zusammenarbeit von mehreren Schulen möglich, die am gleichen Thema arbeiten. Die Wunschkurse beginnen in der Regel am Freitagnachmittag um 14:00 Uhr und enden am Samstagnachmittag um 16:00 Uhr.

Ansprechpersonen

Ansprechpersonen für Wunschkurse sind:

  • Gymnasium: Andreas Erb (stellvertretend Stefan Gaum (ZSL Ref. 33))

  • Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum: Dr. Eva Lindauer (ZSL Ref. 34)

  • Grundschule: Gisela Raschke / Constanze Kraft

  • Gemeinschaftsschule: Ulrike von Altrock

  • Haupt-/Werkrealschule: Friederike Samba-Ehrlich (ZSL Ref. 32)

  • Realschule: Jutta Schiefer (ZSL Ref. 32)

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Weiter: Fortbildungen