Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Berufliche Schulen

Logo
Zur Kalenderansicht

 

Stochastik mit digitalen Medien: (3) Erwartungswerte und "Runs"

Dienstag, 30.11.2021, 15:30

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: Sekundarstufe I (HS/WRS, RS, GMS), Gymnasium, Berufliche Schulen

Inhalt

Das Angebot zeigt auf, wie man von der 7. Klasse an in spiralcurricularer Entwicklung digitale Simulationen mit echtem Mehrwert in den Stochastikunterricht einbringen kann und damit sogar stochastische Probleme lösen kann, deren analytische Lösung im Unterricht entweder sehr schwer fällt oder unmöglich ist.
Schülerinnen und Schüler erfahren so, dass in der Mathematik eben gerade nicht (entgegen ihrer mathematischen Sozialisation) alles mit Formeln bearbeitbar und lösbar ist, sondern dass simulative und damit experimentelle Ansätze wesentlich für das Betreiben von Mathematik sind.
Das Angebot arbeitet mit Excel und verwendet keine Makros, was ein "elementares" Programmieren und Erleben möglich macht und konkrete Daten in den Mittelpunkt unterrichtlichen Geschehens rückt.

Sitzung I: Einführung: theoretischer Hintergrund; erste Annäherung an simulative Umsetzungen stochastischer Probleme

Sitzung II am 23.11.21: Sind in jedem Rosinenbrötchen auch wirklich Rosinen? - Das Kugel-Fächer-Modell in der stochastischen Praxis
Simulieren in der Praxis I: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Simulationszähler, Rückstelltaste, Listen simulierter Werte)

Sitzung III am 30.11.21: Wann kommt die erste "6"? Wie oft hintereinander kommt die "6"? - Berechnung von Erwartungswerten und Untersuchen auf Runs gleicher Zahlen in Zahlenfolgen
Simulieren in der Praxis II: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Mehrfachoperationen)

Sitzung IV am 07.12.21: Ist Bayern München verdient oder rein zufällig deutscher Meister geworden? - Simulation einer Bundesliga-Saison
Simulieren in der Praxis III: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Ziehen ohne Zurücklegen)

Sitzung V am 14.12.21: Wie kann man Simulationen kognitiv aktivierend im Unterricht einsetzen? Wie kann man SuS bezüglich des Erstellens von Simulationen kompetent machen?

Sitzung VI am 21.12.21: Abschlussveranstaltung mit "Sprechstundencharakter"

Teilnahmevoraussetzung: Basale Kompetenzen im Umgang mit MS Excel


Ziel der Veranstaltung

Was heißt "Digitalisierung", was heißt "digitale Bildung"?
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer...
... lernen die simulative Umsetzung stochastischer Probleme kennen
... können stochastische Fragestellungen eigenständig in digitale Formate umwandeln
... kennen verschiedenartige Beispiele zum Einsatz von Excel im Stochastikunterricht

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Zielgruppe: Lehrende der Sekundarstufen an Werkrealschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien mit den Fächern Physik und Mathematik.

Referenten: Axel Goy

Link: https://lehrerfortbildung-bw.de/moodle2/enrol/index.php?id=3440

Passwort zur Teilnahme: 1004Lexa!Yog1969

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

"MooveBS" - Hauswirtschaft

Donnerstag, 02.12.2021, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial für den Bereich Hauswirtschaft. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet und an Lernfeldprojekte der beruflichen Kompetenz angebunden. Wir stellen Ihnen das Projekt „mooveBS“ ehemals "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte beruflicher Schulen

Referenten: Heike Eisenhauer und Kai Kiefer

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/kai-emh-bj0-pci

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Mit digitalen Medien zum Expertenwissen für MINT-Berufsorientierung: Veränderung von Berufsbildern

Dienstag, 07.12.2021, 14:00

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: Sekundarstufe I (HS/WRS, RS, GMS), Gymnasium, Berufliche Schulen

Mit den Lehr- und Lernmaterialien [Berufsorientierung]MINT zur berufsorientierenden Bildung können Lehrkräfte seit 2015 das erfolgreiche Konzept von COACHING4FUTURE selbst im Unterricht einsetzen und bis 2018 in eintägigen Lehrgängen in Esslingen Konzept und Mechanik kennenlernen. Neben zahlreichen praktischen Übungen können Sie dort verschiedene Einheiten auch selbst ausprobieren. Dieses Konzept haben wir ausgebaut und bieten nun eine dreistufige Lehrgangsreihe ¿Mit digitalen Medien zum Expertenwissen für MINT-Berufsorientierung¿ an für alle Lehrkräfte, die MINT-Fächer oder WBS unterrichten oder für die Berufsorientierung an der Schule verantwortlich sind.

Ziel der Veranstaltung
Neben Aufbau, Mechanik und Einsatz der Materialien [Berufsorientierung]MINT sollen weitere Bausteine des Programms COACHING4FUTURE vorgestellt und Lehrkräfte in ihrer Rolle als Multiplikatoren ausgebildet werden. Nach den Lehrgängen können die Inhalte an Kolleginnen und Kollegen weiter vermittelt werden, sodass das Programm Teil der (digitalen) Berufsorientierung an Schulen wird.
Inhalt.

Teil 3:
In der dritten Stufe setzen sich die Teilnehmenden mit dem Prozess der fortschreitenden Digitalisierung auseinander und lernen digital den Erlebnis-Lern-Truck expedition d kennen. Ziel ist es, anhand verschiedener digitaler Technologien und Anwendungen zu erklären, wie die Digitalisierung Berufsbilder verändern wird und welche Kompetenzen für die Arbeitswelt 4.0 benötigt werden. Anhand ausgewählter Übungen und Aufgabenstellungen, die das Angebot von expedition d online ergänzen, können sie anschließend nach einem Baukastenprinzip ihren eigenen “Digitalisierungsplan“ erstellen. Zurück in der Schule können Sie dann die digitalen Kompetenzen über den Informatikunterricht hinaus bei Ihren Schülerinnen und Schülern verankern und stärken.

Dauer: ca. 3 Stunden

Weitere Termine

  • Montag, 08.11.2021
  • Dienstag, 22.11.2021

Zielgruppe: Lehrkräfte, die MINT-Fächer oder WBS unterrichten

Referenten: Dr. Orfeas Dintsis (Coaching4Future)

Link: https://www.coaching4future.de/fortbildungsreihe/

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Stochastik mit digitalen Medien: (4) Simulation einer Bundesliga-Saison

Dienstag, 07.12.2021, 15:30

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: Sekundarstufe I (HS/WRS, RS, GMS), Gymnasium, Berufliche Schulen

Inhalt

Das Angebot zeigt auf, wie man von der 7. Klasse an in spiralcurricularer Entwicklung digitale Simulationen mit echtem Mehrwert in den Stochastikunterricht einbringen kann und damit sogar stochastische Probleme lösen kann, deren analytische Lösung im Unterricht entweder sehr schwer fällt oder unmöglich ist.
Schülerinnen und Schüler erfahren so, dass in der Mathematik eben gerade nicht (entgegen ihrer mathematischen Sozialisation) alles mit Formeln bearbeitbar und lösbar ist, sondern dass simulative und damit experimentelle Ansätze wesentlich für das Betreiben von Mathematik sind.
Das Angebot arbeitet mit Excel und verwendet keine Makros, was ein "elementares" Programmieren und Erleben möglich macht und konkrete Daten in den Mittelpunkt unterrichtlichen Geschehens rückt.

Sitzung I: Einführung: theoretischer Hintergrund; erste Annäherung an simulative Umsetzungen stochastischer Probleme

Sitzung II am 23.11.21: Sind in jedem Rosinenbrötchen auch wirklich Rosinen? - Das Kugel-Fächer-Modell in der stochastischen Praxis
Simulieren in der Praxis I: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Simulationszähler, Rückstelltaste, Listen simulierter Werte)

Sitzung III am 30.11.21: Wann kommt die erste "6"? Wie oft hintereinander kommt die "6"? - Berechnung von Erwartungswerten und Untersuchen auf Runs gleicher Zahlen in Zahlenfolgen
Simulieren in der Praxis II: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Mehrfachoperationen)

Sitzung IV am 07.12.21: Ist Bayern München verdient oder rein zufällig deutscher Meister geworden? - Simulation einer Bundesliga-Saison
Simulieren in der Praxis III: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Ziehen ohne Zurücklegen)

Sitzung V am 14.12.21: Wie kann man Simulationen kognitiv aktivierend im Unterricht einsetzen? Wie kann man SuS bezüglich des Erstellens von Simulationen kompetent machen?

Sitzung VI am 21.12.21: Abschlussveranstaltung mit "Sprechstundencharakter"

Teilnahmevoraussetzung: Basale Kompetenzen im Umgang mit MS Excel


Ziel der Veranstaltung

Was heißt "Digitalisierung", was heißt "digitale Bildung"?
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer...
... lernen die simulative Umsetzung stochastischer Probleme kennen
... können stochastische Fragestellungen eigenständig in digitale Formate umwandeln
... kennen verschiedenartige Beispiele zum Einsatz von Excel im Stochastikunterricht

Dauer: ca. 1,5 Stunden


Zielgruppe: Lehrende der Sekundarstufen an Werkrealschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien mit den Fächern Physik und Mathematik.

Referenten: Axel Goy

Link: https://lehrerfortbildung-bw.de/moodle2/enrol/index.php?id=3440

Passwort zur Teilnahme: 1004Lexa!Yog1969

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Stochastik mit digitalen Medien: (5) Simulationen kognitiv aktivierend einsetzen

Dienstag, 14.12.2021, 15:30

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: Sekundarstufe I (HS/WRS, RS, GMS), Gymnasium, Berufliche Schulen

Inhalt

Das Angebot zeigt auf, wie man von der 7. Klasse an in spiralcurricularer Entwicklung digitale Simulationen mit echtem Mehrwert in den Stochastikunterricht einbringen kann und damit sogar stochastische Probleme lösen kann, deren analytische Lösung im Unterricht entweder sehr schwer fällt oder unmöglich ist.
Schülerinnen und Schüler erfahren so, dass in der Mathematik eben gerade nicht (entgegen ihrer mathematischen Sozialisation) alles mit Formeln bearbeitbar und lösbar ist, sondern dass simulative und damit experimentelle Ansätze wesentlich für das Betreiben von Mathematik sind.
Das Angebot arbeitet mit Excel und verwendet keine Makros, was ein "elementares" Programmieren und Erleben möglich macht und konkrete Daten in den Mittelpunkt unterrichtlichen Geschehens rückt.

Sitzung I: Einführung: theoretischer Hintergrund; erste Annäherung an simulative Umsetzungen stochastischer Probleme

Sitzung II am 23.11.21: Sind in jedem Rosinenbrötchen auch wirklich Rosinen? - Das Kugel-Fächer-Modell in der stochastischen Praxis
Simulieren in der Praxis I: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Simulationszähler, Rückstelltaste, Listen simulierter Werte)

Sitzung III am 30.11.21: Wann kommt die erste "6"? Wie oft hintereinander kommt die "6"? - Berechnung von Erwartungswerten und Untersuchen auf Runs gleicher Zahlen in Zahlenfolgen
Simulieren in der Praxis II: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Mehrfachoperationen)

Sitzung IV am 07.12.21: Ist Bayern München verdient oder rein zufällig deutscher Meister geworden? - Simulation einer Bundesliga-Saison
Simulieren in der Praxis III: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Ziehen ohne Zurücklegen)

Sitzung V am 14.12.21: Wie kann man Simulationen kognitiv aktivierend im Unterricht einsetzen? Wie kann man SuS bezüglich des Erstellens von Simulationen kompetent machen?

Sitzung VI am 21.12.21: Abschlussveranstaltung mit "Sprechstundencharakter"

Teilnahmevoraussetzung: Basale Kompetenzen im Umgang mit MS Excel


Ziel der Veranstaltung

Was heißt "Digitalisierung", was heißt "digitale Bildung"?
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer...
... lernen die simulative Umsetzung stochastischer Probleme kennen
... können stochastische Fragestellungen eigenständig in digitale Formate umwandeln
... kennen verschiedenartige Beispiele zum Einsatz von Excel im Stochastikunterricht

Dauer: ca. 1,5 Stunden


Zielgruppe: Lehrende der Sekundarstufen an Werkrealschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien mit den Fächern Physik und Mathematik.

Referenten: Axel Goy

Link: https://lehrerfortbildung-bw.de/moodle2/enrol/index.php?id=3440

Passwort zur Teilnahme: 1004Lexa!Yog1969

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

"MooveBS" - Mathematik

Dienstag, 14.12.2021, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial für das Fach Mathematik. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet und an Lernfeldprojekte der beruflichen Kompetenz angebunden. Wir stellen Ihnen das Projekt "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte beruflicher Schulen

Referenten: Kai Kiefer und Florian Timmermann

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/kai-emh-bj0-pci

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

Stochastik mit digitalen Medien: (6) Abschlussveranstaltung mit Sprechstundencharakter

Dienstag, 21.12.2021, 15:30

Sie finden diese Veranstaltung in den Kategorien: Sekundarstufe I (HS/WRS, RS, GMS), Gymnasium, Berufliche Schulen

Inhalt

Das Angebot zeigt auf, wie man von der 7. Klasse an in spiralcurricularer Entwicklung digitale Simulationen mit echtem Mehrwert in den Stochastikunterricht einbringen kann und damit sogar stochastische Probleme lösen kann, deren analytische Lösung im Unterricht entweder sehr schwer fällt oder unmöglich ist.
Schülerinnen und Schüler erfahren so, dass in der Mathematik eben gerade nicht (entgegen ihrer mathematischen Sozialisation) alles mit Formeln bearbeitbar und lösbar ist, sondern dass simulative und damit experimentelle Ansätze wesentlich für das Betreiben von Mathematik sind.
Das Angebot arbeitet mit Excel und verwendet keine Makros, was ein "elementares" Programmieren und Erleben möglich macht und konkrete Daten in den Mittelpunkt unterrichtlichen Geschehens rückt.

Sitzung I: Einführung: theoretischer Hintergrund; erste Annäherung an simulative Umsetzungen stochastischer Probleme

Sitzung II am 23.11.21: Sind in jedem Rosinenbrötchen auch wirklich Rosinen? - Das Kugel-Fächer-Modell in der stochastischen Praxis
Simulieren in der Praxis I: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Simulationszähler, Rückstelltaste, Listen simulierter Werte)

Sitzung III am 30.11.21: Wann kommt die erste "6"? Wie oft hintereinander kommt die "6"? - Berechnung von Erwartungswerten und Untersuchen auf Runs gleicher Zahlen in Zahlenfolgen
Simulieren in der Praxis II: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Mehrfachoperationen)

Sitzung IV am 07.12.21: Ist Bayern München verdient oder rein zufällig deutscher Meister geworden? - Simulation einer Bundesliga-Saison
Simulieren in der Praxis III: Niveaudifferenziertes Erstellen stochastischer Simulationen (Schwerpunkt: u.a. Ziehen ohne Zurücklegen)

Sitzung V am 14.12.21: Wie kann man Simulationen kognitiv aktivierend im Unterricht einsetzen? Wie kann man SuS bezüglich des Erstellens von Simulationen kompetent machen?

Sitzung VI am 21.12.21: Abschlussveranstaltung mit "Sprechstundencharakter"

Teilnahmevoraussetzung: Basale Kompetenzen im Umgang mit MS Excel


Ziel der Veranstaltung

Was heißt "Digitalisierung", was heißt "digitale Bildung"?
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer...
... lernen die simulative Umsetzung stochastischer Probleme kennen
... können stochastische Fragestellungen eigenständig in digitale Formate umwandeln
... kennen verschiedenartige Beispiele zum Einsatz von Excel im Stochastikunterricht

Dauer: ca. 1,5 Stunden


Zielgruppe: Lehrende der Sekundarstufen an Werkrealschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien mit den Fächern Physik und Mathematik.

Referenten: Axel Goy

Link: https://lehrerfortbildung-bw.de/moodle2/enrol/index.php?id=3440

Passwort zur Teilnahme: 1004Lexa!Yog1969

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

"MooveBS" - Wirtschaftskunde

Mittwoch, 12.01.2022, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial für den Bereich Wirtschaftskunde. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet und an Lernfeldprojekte der beruflichen Kompetenz angebunden. Wir stellen Ihnen das Projekt „mooveBS“ ehemals "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte beruflicher Schulen

Referenten: Melanie Föll und Carina Wichert

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mel-mav-0nc-a9j

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

"MooveBS" - Einzelhandel

Montag, 17.01.2022, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial für den Bereich Einzelhandel. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet und an Lernfeldprojekte der beruflichen Kompetenz angebunden. Wir stellen Ihnen das Projekt „mooveBS“ ehemals "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte beruflicher Schulen

Referenten: Lucio Martinelli und Giovanni Nigro

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mel-mav-0nc-a9j

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

"MooveBS" - Spedition

Montag, 31.01.2022, 16:00

In dieser Themenstunde erhalten Sie Einblicke in binnendifferenziertes und selbstorganisiertes digitales Lernmaterial für den Bereich Spedition. Die Lerneinheiten sind nach dem Prinzip der Lernlandschaften in Moodle gestaltet und an Lernfeldprojekte der beruflichen Kompetenz angebunden. Wir stellen Ihnen das Projekt „mooveBS“ ehemals "Lernen trotz(t) Corona" vor, geben Ihnen einen Impuls zu den didaktischen Überlegungen und gleiten durch die Kurse in MOOVE (Moodle, virtuelles Arbeiten und eLearning).

Dauer: 90 Minuten


Zielgruppe: Lehrkräfte beruflicher Schulen

Referenten: Lucio Martinelli und Patrick Reichl

Link: https://kvgl.lehrerfortbildung-bw.de/b/mel-mav-0nc-a9j

Bitte kontrollieren Sie in der Beschreibung der Veranstaltung, ob eine Anmeldung vorgesehen ist. Wenn nicht, dann betreten Sie den Raum über den Link zur angegebenen Zeit.

Diese Veranstaltung verpasst? Problemanzeige? Feedback

 

 

Einführung in die Nutzung von BigBlueButton (BBB)