Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Kurznachrichten

Dichter*innen gesucht: „SlamUp for Europe“

Das Ministerium der Justiz und für Europa in Baden-Württemberg bietet für alle Europa-interessierten Schülerinnen und Schüler an baden-württembergischen Schulen ab der zehnten Klasse die Seminarreihe „SlamUp for Europe“ an. Zwischen dem 6. und dem 24. Juli 2020 finden Seminare an Schulen statt, in denen die Teilnehmenden von den Profis Grundkenntnisse im Schreiben und Vortragen von Texten sowie Bühnen- und Vortragstraining erhalten. Einzige Vorgabe: Die Texte sollten europäischen bzw. europapolitischen Bezug haben. Für interessierte Schülerinnen und Schüler folgt dann ein achtstündiger Aufbau-Workshop, bei dem die erlangten Kenntnisse noch weiter ausgebaut werden.

16.01.2020

Schulwettbewerb „alle für EINE WELT für alle“

Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen sind dazu aufgerufen, sich mit eigenen und fremden Vorstellungen von einem zukunftsfähigen Zusammenleben in der EINEN WELT auseinanderzusetzen und ihre Möglichkeiten zur demokratischen Mitgestaltung dieser Zukunft auszuloten: In welchen Themenfeldern werden Entscheidungen getroffen, die ausschlaggebend für eine nachhaltige Entwicklung sind? Wie und wo kann ich mich in meinem Umfeld, in meiner Schule, in meiner Stadt, im Rahmen zivilgesellschaftlicher Initiativen oder bei politischen Jugendorganisationen für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen?

09.01.2020

Krypto im Advent - 24 Tage Krypto-Rätsel

SPION-ALARM! Krypto, Kryptina und Kryptix im Wettlauf gegen die Zeit!

Das internationale Agentenregister, das die Identitäten aller Agenten enthält, ist in Gefahr. Der Code ist nach außen gedrungen und nun müssen die Agenten diesen Code vor ihren Erzfeinden finden. Nicht weniger als ihr Leben steht auf dem Spiel!

Krypto im Advent ist ein interaktiver Online-Adventskalender, der in die Welt der Verschlüsselung entführt. Die Anmeldung laufen bereits ab 01. November 2019:

15.11.2019

Geschichtsmesse 2020 - Neue Heimat, alte Grenzen?

Die im thüringischen Suhl stattfindende Fachtagung der Bundesstiftung Aufarbeitung widmet sich immer einem Thema der deutsch-deutschen Geschichte im europäischen Kontext und zählt jährlich mehr als 300 Besucherinnen und Besucher aus dem ganzen Bundesgebiet. Sie vertreten Bildungseinrichtungen, Gedenkstätten, Aufarbeitungsinitiativen, Geschichtsvereine, Lehrerfort- und Weiterbildungsinstitute sowie wissenschaftliche Einrichtungen. Die 13. Geschichtsmesse wird vom 23.-25. Januar 2020 stattfinden. Unter dem Titel „Neue Heimat, alte Grenzen? Gesellschaft und Transformation in Deutschland seit 1990“ soll anlässlich des 30. Jahrestages der deutschen Einheit die Betrachtung des gesellschaftlichen Wandels seit 1990 im Vordergrund stehen.

23.10.2019

Hack'n'Fun 2019 X-Mas (36c3)

Auch dieses Jahr bietet TecKids e.V. wieder an, mit einer Jugendgruppe von Nordrhein-Westfalen zum Chaos Communication Congress nach Leipzig zu fahren. Teilnehmende aus dem Umkreis von Leipzig sind natürlich gleichfalls herzlich willkommen. Der Chaos Communication Congress ist eine der größten Veranstaltungen in Europa zu den Themen Hacking (also den kreativen Umgang mit Technik aller Art), Computer, Elektronik, Basteleien mit und ohne Elektronik und vieles mehr. Die Fahrt beginnt am 27. Dezember und endet am 30. Dezember, die Kosten für alle vier Tage betragen inklusive Fahrt, Programm, Eintritt und Verpflegung 200 €. Die Abfahrt ist zunächst ab Köln oder Bonn möglich. Je nach Interesse können weitere Optionen hinzu kommen.

25.09.2019